Themen der Stadt Leer

Stark - Sozial - Gerecht - Miteinander

AM 11. SEPTEMBER IN LEER SPD WÄHLEN

BILDUNG FÜR ALLE

> Mehr familiengerechte Kitas

> Mehr Ganztagsschulen

> Bildungscampus unterstützen

GUTES UND BEZAHLBARES WOHNEN

> Für alle Altersgruppen

> Günstige Grundstücke von der Stadt

> Neue Wohnkonzepte

LEBENDIGE INNENSTADT

> Geplante Projekte vorantreiben

> Investoren für Leer begeistern

> Hafen als Freizeit-Treffpunkt

EIN SORGENFREIES LEBEN IM ALTER

> Gute Pflege zu Hause und im Heim

> Mehr altengerechte Wohnungen

> Sichere medizinische Versorgung

Hallenbad, Freibad, Badkommission???


Wer sagt eigentlich was?


Die unsägliche Situation im Leeraner Schwimmbad lässt die Wogen hoch schlagen. Doch zunächst einiges zur Klärung der Lage, was so nicht immer eindeutig kommuniziert wird: Die eingesetzte „Badkommission“ hat lediglich beratende Funktion und kann eine Empfehlung aussprechen. Entscheidungen zum Thema Schwimmbad werden in den zuständigen Gremien der Stadt Leer getroffen.

Die Empfehlung der Kommission geht dahin, dass so schnell wie möglich ein neues Bad gebaut werden soll, das einer weiteren Ausgestaltung Raum gibt. Zunächst steht die Funktion als Bad für das Schulschwimmen und die Vereine im Fokus. Darüber hinaus soll der Spaßfaktor Berücksichtigung finden können. Auch der Betrieb einer Cafeteria und eines Saunabereiches sollen geprüft werden.

Die Leeraner SPD spricht sich für einen schnellstmöglichen Weiterbetrieb des Hallenbades aus, um den Schul- und Vereinsbetrieb aufrechtzuerhalten. Mit dem Neubau eines Hallenbades soll umgehend auf dem Gelände begonnen werden. Dies soll in einer modularen Bauweise geschehen, sodass Erweiterungen in sinnvollen und unabhängigen Bauabschnitten möglich sind. Ein attraktiver Saunabereich und ein Außenbecken könnten so mittelfristig hinzukommen und den Erholungswert für die Bürger der Stadt und auch Gäste fördern.